Gottesdienstzeiten
St. Nikolaus von Flüe, Kassel - Oberzwehren

Die Glocken im Turm unserer Kirche

Glockenweihe 1962 
Glockenweihe 1962

Vier Glocken befinden sich im Turm der Pfarrkirche von St. Nikolaus von Flüe. Sie wurden am 5. April 1962 bei der Glockengießerei Petit und Gebrüder Edelbrock in Gescher, Kreis Coesfeld in Westfalen gegossen. Sie bestehen aus Bronze. 


Die größte Glocke wiegt 743 kg. Sie ist Christus geweiht und trägt die Inschrift: „Auferstanden bin ich und bin nun immer bei Dir.“ 


Die zweite, der Gottesmutter Maria geweihte Glocke (498 kg) ist
beschriftet: „Selig bist du, weil du geglaubt hast.“ 


Die dritte Glocke (317kg) wurde Bruder Klaus von Flüe geweiht

und trägt seinen Ausspruch: „Fried ist allweg in Gott, Gott ist der Fried.“ 


Die kleinste der Glocken (223kg) ist dem Evangelisten Johannes und der Frau des Hl. Nikolaus von Flüe, Dorothea, gewidmet. Auf ihr steht: „Gott ist die Liebe. Dass alle eins seien!“

 

St. Nikolaus von Flüe

Pastoralverbundsfeste

2013:   St. Theresia
2014:   St. Nikolaus v. Fl.
2015:   Christus Erlöser
2016:   Herz Jesu
2017:   St. Nikolaus v. Fl.
2018:   Christus Erlöser
2019:   St. Theresia
2020:   St. Nikolaus v. Fl.