Gottesdienstzeiten
 

Unsere Pfarrei


Willkommen auf der Internetseite der Pfarrei St. Nikolaus von Flüe. Wir laden Sie ein, mehr über unsere Pfarrei zu entdecken.



Jesus sagt: „Gebt ihr ihnen zu essen“! Wir sagen: „Machen wir“!


Helfer gesucht für „SonntagsEssen in Zwehren"


Wir suchen Helfer/innen für Menschen in Kassel. Seit dem 23. Juni 2013 bieten wir an jedem vorletzten Sonntag im Monat ein kostenloses Mittagsessen für die Menschen an, die alleine leben, ebenso für die jenigen, die in der zweiten Monatshälfte mit wenig Geld auskommen müssen oder keinen Wohnsitz haben. Dabei werden unsere Gäste würdevoll und gastfreundlich an schön eingedeckten Tischen bedient.


Es werden Suppen, Eintöpfe mit Einlagen u. ä. und Kuchen angeboten. Für diese Aktion benötigen wir viele Helfer, damit keiner überlastet wird. Vielleicht haben Sie ein- oder zweimal im Jahr zwei Stunden an einem Sonntag Zeit?


Kontaktadresse:

Stefanie Pörtner,

Gemeindereferentin in St. Nikolaus von Flüe,

Kronenackerstr. 4, 34132 Kassel, Tel.: 0561/492277,

email: stefanie.poertner@pastoral.bistum-fulda.de. 


Aktuelle Termine für das SonntagsEssen



Sonntag, 20. Oktober 2019

Sonntag, 17. November 2019


                                       

Kontodaten für Spenden: Stichwort: SonntagsEssen,
IBAN: DE97 5205 0353 0000 0775 41
BIC: HELADEF1KAS


 



Neue Öffnungszeiten vom Pfarrbüro St. Nikolaus von Flüe


Das Pfarrbüro hat neue Öffnungszeiten:

Mo. geschlossen

Di., 10.00 - 18.00 Uhr

Mi.- Fr., 10.00-13.00 Uhr

 

Neues Angebot in St. Nikolaus von Flüe:

 

Erzählcafé für Angehörige von Menschen mit Demenz

 

Einmal im Monat, an einem Donnerstagnachmittag laden wir Angehörige von demenziell erkrankten Menschen ein, um sich über die Krankheit „Demenz“ (Alzheimer) informieren, beraten und austauschen zu können. Dies wird in lockerer Atmosphäre bei Kaffee und Gebäck im Gemeindehaus der Kirche St. Nikolaus von Flüe stattfinden.

 

Einen Angehörigen mit einer Demenzerkrankung zu begleiten, stellt eine besondere Herausforderung dar.

Neben der körperlichen Pflege gilt es, die Krankheit zu verstehen und langsam das vertraute Bild

des Angehörigen loszulassen.

 

Die Notwendigkeit, stets bei dem oder der Kranken zu sein, erhöht sich im Laufe der Zeit immer mehr. Sie müssen Tag und Nacht für den Pflegebedürftigen da sein und haben dadurch oftmals zu wenig Zeit für sich selbst.

Sie sind stets in Bereitschaft und können deshalb nicht abschalten, was für viele Pflegende auch zu Isolation, völliger Erschöpfung und Krankheit   führen kann.

 

Pflegende sollten also mit Beginn der Pflegesituation dagegenwirken und vorbeugen, also Selbstfürsorge

einplanen. Dafür muss man die Aufgaben und Probleme, die auf einen zukommen, kennen und wissen, wie man vorbeugen, sie mindern oder lösen kann. Sie können sozialer, finanzieller, zeitlicher, körperlicher sowie psychischer Natur sein.

 

Unser Anliegen ist es, pflegenden Angehörigen

eine Unterstützung zum Umgang mit demenziell

erkrankten Menschen an die Hand zu geben und Wege aufzeigen, wie sie gut für sich selbst sorgen können.

Wichtig ist, dass der Kranke größtmögliche

Lebensqualität und Menschenwürde erfährt und

der pflegende Angehörige gesund bleibt.

 

Termine: 31.10.2019, 21.11.2019, 19.12.2019 beschäftigen sich mit den Themen:

 

- Umgang und Kommunikation, worauf sollte ich achten,

  was sollte ich meiden…

- Altersgerechtes Zuhause, so wird es leichter

- Betreuungsangebote: Tagespflege, Kurzzeitpflege, stundenweise Hilfe


Kontakt:   Stefanie Pörtner, Gemeindereferentin und Familientherapeutin,

               Kronenackerstr. 4,

               34132 Kassel,  

               Tel: 05621/492277


 

Firmvorbereitung 2020 in St. Nikolaus von Flüe


Ab 2020 gibt es in unserer Pfarrgemeinde einen neu entwickelten Firmkurs,

in dem wir die Jugendlichen für das Leben mit seinen

Entscheidungen stärker und mutiger machen wollen.


Der Kurs wird mit einem Infoabend am 22. Januar um 19.00 Uhr im Gemeindehaus beginnen,

und an 5 Samstagen im Jahr stattfinden.

Dazu gehören auch eine mehrtägige Fahrt, soziale Aktionen, Künstlerwerkstatt, Gemeindepraktika, Gottesdienstgestaltung...

 

Dieser Kurs wird von einem Team gestaltet, das noch motivierte Mitgestalter sucht.

 

Ansprechpartner: Stefanie Pörtner, Gemeindereferentin und Familientherapeutin,

                            Kronenackerstr. 4, 34132 Kassel, Tel: 05621/492277

 

 

Weihnachtspäckchenaktion

 

Auch dieses Jahr organisieren die Malteser wieder die Weihnachtspäckchenaktion

               für Kinder über Ländergrenzen hinweg.


Helfen Sie bei dem Projekt mit und stellen einen Schuhkarton

mit einem Inhalt im Wert von ca. 10 Euro zusammen.


Beispiel für einen Päckcheninhalt: 2 Tafeln Schokolade, 

2 Tüten Fruchtgummi, 1 Packung Schokoriegel oder Lebkuchen,

1 Tüte Bonbons, 1 kleines Kuscheltier oder Buntstifte und Block.

Auf keinen Fall:   Kleidung, andere Lebensmittel, Obst,

lose Kekse, Hygieneartikel oder alte Gegenstände

in die Päckchen packen.


Zum Verpacken bitte einen Schuhkarton mit buntem Geschenkpapier bekleben

(Boden und Deckel separat) und nach dem Befüllen mit einem Gummiband verschließen.

Auf das Päckchen dann eine Inhaltsangabe kleben. 


Bitte geben Sie die Päckchen bis zum 20. November

in unserem Pfarrbüro ab.

 

 

Erstkommunionunterricht


 

Der Kommunionunterricht beginnt am 09. November 2019.

Nähere Informationen erhalten Sie im Pfarrbüro

Telefonnummer: 0561-492277.


 


Nachdem die Plastikdeckel-Aktion

leider schon zu Ende ist,

gibt es bei uns in der Gemeinde

eine neue Aktion:

           

           Sammlung von Kerzenresten.

 

Hinten in der Kirche St. Nikolaus von Flüe,

am Eingang

steht eine Kiste,

in der Kerzenreste abgelegt werden können.

 

Die Ordensschwestern in Wollstein (Waldkappel) gießen daraus neue Kerzen.


 

Sammlung für das Gefängnis

„Ich war im Gefängnis, und ihr habt mich besucht.“


Von Anfang an gilt die Aufmerksamkeit und Sorge der christlichen Gemeinden,

dem Vorbild Jesu entsprechend, auch den Menschen, die im Gefängnis sitzen.

Wir möchten das Team der Gefängnisseelsorge in der Justizvollzugsanstalt Kassel unterstützen und sammeln Kaffee, Gebäck, Schokolade oder Tabak. Geben Sie Ihre Spende bis zum 10. Dezember im Pfarrbüro

St. Nikolaus von Flüe oder in der Kirche ab. Hinten steht dann ein Korb für die Lebensmittel. Bitte nicht einpacken! 


 
 

St. Nikolaus von Flüe

Pastoralverbundsfeste

2013:   St. Theresia
2014:   St. Nikolaus v. Fl.
2015:   Christus Erlöser
2016:   Herz Jesu
2017:   St. Nikolaus v. Fl.
2018:   Christus Erlöser
2019:   St. Theresia
2020:   St. Nikolaus v. Fl.